BannerbildBannerbild

Ich singe, weil...

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Chor Cantabile

Volksliedersingen_030

25 Jahre Cantabile

Die Gründung des Chores Cantabile schildert der damalige Chorleiter Rudolf Keim wie folgt:

 

Cantabile ist aus einer Laune heraus entstanden. Es war im Jahr 1997, also vor 22 Jahren, da kamen die drei jüngsten Sängerinnen des gemischten Chores im Alter zwischen 20 und 30 Jahren zu mir und machten deutlich, dass ihnen das Repertoire des großen Chores nicht genügte und sie auch mal was Anderes singen möchten, vor allem moderne Pop-Musik, möglichst in Englisch.

 

Um sie im Verein zu halten, sagte ich spontan zu, ohne eine nähere Vorstellung zu haben, wie das umzusetzen wäre. Klar war, drei Sängerinnen sind zu wenig, um chorisch zu singen. Also wurden weiter jüngere Sängerinnen dazu gewonnen und es bildete sich eine Formation aus neun Sängerinnen, die sich den Namen Cantabile gab. Aus Zeitmangel trafen sich die Sängerinnen nur einmal im Monat und zwar im Wohnzimmer des Chorleiters. Cantabile war ein Projekt, das nur für einen kurze Zeit gedacht war, vielleicht zwei oder drei Jahre. 

 

Das Repertoire wurde im Lauf der Jahre erweitert und beinhaltet neben Pop-Musik auch Gospel, Balladen und - ganz neu - deutsche und internationale Volkslieder. 

Mittlerweile sind allerdings 25 Jahre vergangen. Der Chor ist immer noch aktiv. 

Das wurde am 17. Okt. 2022 zur Singstundenzeit gebührend gefeiert.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

30. 01. 2023 - 19:30 Uhr

 

06. 02. 2023 - 19:30 Uhr

 

13. 02. 2023 - 19:30 Uhr

 
Werden Sie ein Teil von uns!
Davon kann ein Chorleiter heute nur träumen

Jedes Vereinsmitglied muss in der Gesangstunde „zur rechten Zeit erscheinen“ und darf nur in „notgedrungenen Fällen“ fehlen. Unentschuldigtes Fehlen wird mit einer „Strafe von 6 Kreuzern belegt, bei Wiederholung wird die Strafe dreimal verdoppelt“.

 

weiterlesen

 

Kontakt aufnehmen

Sängervereinigung Hochstadt e. V.

c/o Ursula Aurbek
Bahnhofstraße 78
63477 Maintal